Changai


Changai
Changai
 
[x-], Gebirgszug im Zentrum der Mongolei, rd. 700 km lang, durchschnittlich 2 000-3 000 m über dem Meeresspiegel, höchster Gipfel ist der Otgon-Tenger 3 905 m über dem Meeresspiegel; aufgebaut aus Graniten, Schiefern, Basalt und Sandsteinen. Die höchsten Teile sind vegetationslos, die Südhänge und Täler mit Steppen, die Täler der Nordhänge gelegentlich mit Wald bedeckt.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Changai-Gebirge — Gebirge Russlands, der Mongolei, Kasachstans und Chinas …   Deutsch Wikipedia

  • Mongolei — Монгол Улс Mongol Uls Mongolei …   Deutsch Wikipedia

  • Archangaj-Aimak — Archangai Aimag Архангай Аймаг Wappen des Archangai Aimag …   Deutsch Wikipedia

  • MN-073 — Archangai Aimag Архангай Аймаг Wappen des Archangai Aimag …   Deutsch Wikipedia

  • Archangai-Aimag — Архангай Аймаг Wappen des Archangai Aimag …   Deutsch Wikipedia

  • Bajanchongor-Aimak — Bajanchongor Aimag Баянхонгор Аймаг …   Deutsch Wikipedia

  • MN-069 — Bajanchongor Aimag Баянхонгор Аймаг …   Deutsch Wikipedia

  • Bajanchongor-Aimag — Баянхонгор Аймаг …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der längsten Flüsse der Erde — Die Liste der längsten Flüsse der Erde enthält die Flüsse mit mehr als 1.000 Kilometer Länge in absteigender Reihenfolge. Unbedeutend ist dabei, ob sie durch verschiedene Staaten fließen oder in einen anderen Fluss oder Strom, ein Meer, einen See …   Deutsch Wikipedia

  • Corto Maltese En Sibérie — 7e album de la série Corto Maltese Auteur Hugo Pratt Dessin noir et blanc Personnages principaux Corto Maltese Raspoutine Marina Seminova Shanghaï Li Grigori Semenov …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.